Der Trägerverein des Bonner Spendenparlaments

Der Trägerverein Bonner Spendenparlament e.V. ist der offizielle Träger des Bonner Spendenparlaments. Er wurde am 20. Mai 2008 von Bonner Bürgern gegründet und am 2. Juli 2008 im Bonner Vereinsregister eingetragen. Seine Gemeinnützigkeit wurde am 28. August 2008 vom Finanzamt anerkannt.

Die Mitgliederversammlung des Trägervereins tritt mindestens einmal jährlich auf Einladung des Vorstands zusammen. Die Aufgaben der Mitgliederversammlung umfassen zum Beispiel die Beschlussfassung über die Grundsätze der Arbeit des Trägervereins oder über die Richtlinien für die Vergabe von Zuwendungen an soziale Projekte und Einrichtungen sowie die Wahl des Vorstands.

Der Vorstand wird für 2 Jahre gewählt und besteht aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden und dem Schatzmeister/der Schatzmeisterin und dem/der Vorsitzenden der Finanzkomission. Ebenso sind die Vorsitzenden der Ausschüsse für Büro- und Mitgliederbetreuung sowie PR- und Öffentlichkeitsarbeit Mitglieder im Vorstand.

Die Finanzkommission ist das Prüfungsgremium des Bonner Spendenparlaments für Förderanträge. Es prüft, ob Förderanträge die Förderkriterien des Bonner Spendenparlaments erfüllen und empfiehlt Förderanträge zur Abstimmung durch das Parlament.

Das Parlament ist das alleinige Abstimmungs- und Entscheidungsorgan des Bonner Spendenparlaments für die Vergabe von Spendenmitteln. Es setzt sich aus denjenigen zusammen, die mindestens fünf Euro im Monat spenden.

Finanzkommission und Parlament sind eigenständige Gremien und werden ausführlicher auf ihren eigenen Seiten beschrieben.

Der Vorstand des Bonner Spendenparlaments

Vorstand des Bonner Spendenparlamentes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzende: Sibylle Becker (2. v.r.)

2. Vorsitzender: Wolfram Schmuck (1. v.l.)

Schatzmeister: Andreas Frisch (3. v.l.)

Vorsitzender der Finanzkommission: Dr. Michael Kaiser (r.)

Vorsitz Büro & Mitgliederbetreuung: Irmgard Klein (2. v.l.)