Das Präsidium des Bonner Spendenparlaments

Das Präsidium besteht aus drei Parlamentariern, die aus dem Plenum für diese Tätigkeit gewählt werden. Das Präsidium vertritt das Parlament und wirkt als Beirat zum Trägerverein; entsprechend können die Präsidiumsmitglieder an allen Vereinssitzungen teilnehmen. 

Das Präsidium leitet die Parlamentssitzungen, in denen über Förderungsanträge von Trägern sozialer Projekte in der Stadt Bonn entschieden wird.

Gäste sind bei den Parlamentssitzungen herzlich willkommen, dürfen aber nicht mit abstimmen.

Die Bewerber um Spendengelder stellen in diesen Sitzungen ihre von der Finanzkommission des Spendenparlaments geprüften und befürworteten Projekte vor.

Vor dem anschließenden Votum können die Parlamentarierinnen und Parlamentarier Fragen zu den jeweiligen Förderanträgen stellen, diskutieren und Änderungen beantragen. Dabei sind sie nur an die Satzung des Spendenparlaments gebunden.

Es ist Ziel und Wunsch des Vereins, dass möglichst viele Parlamentarierinnen und Parlamentarier von ihrem demokratischen Recht auf Mitsprache und Mitentscheidung Gebrauch machen.

Das Präsidium wird alle zwei Jahre vom Plenum gewählt, wobei Wiederwahl zulässig ist.


Wolfgang Boes

Roland Bunke

Seit Oktober 2015 : Roland Bunke, Rita Koch, Wolfgang Bös (v.l.n.r.)

9. November 2011: Wolfgang Bös, Rita Koch, Matthias Ohm 

29. Mai 2009 - 9. November 2011: Alexander Emmrich, Rita Koch, Dr. Angelos Mavridis

7. März 2008 - 29. Mai 2010: Alexander Emmrich, Walter Höller, Dr. Angelos Mavridis